Das neue Bezirkskönigspaar

Michael Lotz und Christiane Wolfertz

 

13. August 2018

 

Spannung beim Bezirkskönigsschießen

  

Mitfiebernd verfolgte das Publikum per Leinwand die Spannung beim Wettbewerb um den Titel des Bezirkskönigs 2018/19 des Bezirksverbandes Nettesheim in der Ansteler Schützenhalle. Der amtierende König der St. Hubertus Bruderschaft Dormagen-Horrem, Michael Lotz, machte dem Vogel schließlich bereits um 17:02 Uhr mit dem 23. Schuss den Garaus und ging damit als glücklicher Sieger aus dem Wettstreit hervor.

Bezirksbundesmeister Wolfgang Kuck und sein Stellvertreter Matthias Schlömer, gratulierten als erste. Königin Christiane Wolfertz musste sich erst den Weg durch die Gratulantenschar bahnen.

In der Krönungsmesse mit Bezirkspräses Peter Mario Werner fand dann der Insignienwechsel vom Bezirkskönigspaar 2017/18, Hermann-Josef Koschnik u. Elke Widmann, zum Bezirkskönigspaar 2018/19, Michael Lotz und Christiane Wolfertz, statt.

 

In diesem Jahr war die St. Sebastianus Bruderschaft Anstel, deren Ehrenbrudermeister Norbert Kramer die Besucher begrüßte, Gastgeberin des Bezirkskönigsschießens. Die Stimmung war bei gutem Besuch ausgezeichnet. Bezirksschießmeister Willi Fücker zeichnete mit seinen Stellvertretern Ralf Nadrowski u. Peter Offermann mit Unterstützung des örtlichen Schießmeisters Aloys Odenthal für die Durchführung der Schießwettbewerbe verantwortlich. Bezirks-Schriftführer Otto Müller kommentierte die Wettbewerbe.

 

In weiteren diversen Wettbewerben wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Das Pokalschießen der Schießmeister und Jungschützenmeister entschied Sven Grubusch von der St. Hubertus Bruderschaft Straberg mit dem 31. Schuss für sich.

 

Das Pokalschießen der Brudermeister, Ehrenbrudermeister und Obristen gewann Andreas Heinrichs, Ehrenbrudermeister der St. Sebastianus Bruderschaft Nettesheim-Butzheim, mit dem 44. Schuss.

 

Beim Ehrenschießen der ehemaligen Bezirkskönige siegte Karoline Kahm von der St. Sebastianus Bruderschaft Frixheim (Bezirkskönigin 2016) mit dem 94. Schuss.

 

Bei den Wettbewerben um den Bezirkspokal beim Mannschaftsschießen der Bruderschaften konnte der Bezirk mit der Teilnahme von 10 (von 11) Bruderschaften eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Hier siegte die Mannschaft des St. Hubertus Bürgerschützenvereins Delrath  mit 142 Ringen und stellte gleichzeitig mit Thomas Jacob den besten Einzelschützen.

  

Kuck dankte der gastgebenden St. Sebastianus Bruderschaft Anstel und den Helfern hinter den Kulissen für die Organisation der Bezirksveranstaltung.

 

Dem scheidenden Bezirkskönigspaar 2017/18, Hermann-Josef Koschnik und Elke Widmann, dankte Kuck für dessen enormen Einsatz im vergangenen Jahr und für die tolle Zusammenarbeit. Hermann-Josef Koschnik seinerseits bedachte den Bezirksvorstand in seiner Abschiedsrede mit sehr viel Lob für dessen Arbeit und versicherte, dass ihm und seiner Königin das Jahr als Bezirkskönigspaar unvergesslich sein wird. Mit der Inthronisation von Michael Lotz u. Christiane Wolfertz in der Krönungsmesse begann dann offiziell deren Regierungszeit.       

 Fotos >
 
 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.