Unsere Fahnenschwenker beim Umzug

02. September 2017

 

Bezirksverband Nettesheim beim DJT 2017 in Gymnich

 

Die Bezirksjugend des Bezirksverbandes Nettesheim, war beim Diözesanjungschützentag in Gymnich am 27. August hervorragend vertreten. Begleitet wurde die Bezirksjugend außer von Eltern u. Betreuern u.a. von dem stv. Bezirksjungschützenmeister Guido Schmitz, Bezirksbundesmeister Wolfgang Kuck, dessen Vize Matthias Schlömer und von Bezirksfahnen-schwenkermeisterin Karoline Kahm. Bezirksprinz Tobias Knoben (Straberg), Bezirksschülerprinz Henrik Bulich (Nettesheim-Butzheim) und Bezirksbambiniprinz Lucas Hahn (Horrem) traten bei den einzelnen Wettbewerben an. Auch wenn sie hier leider nicht bei den Siegern waren, so bleiben sie doch „unsere Besten“!

 

Die Fahnenschwenker räumten wieder tüchtig ab:

In der Klasse B1-Damen errang Marietta Barabas (Horrem) den ersten Platz, während Stefanie Hösen (Frixheim) den zweiten Platz belegte.

Die Klasse B1 – Herren wurde mit dem ersten Platz von Jan Redemann (Anstel) angeführt. Platz 3 belegte Dominik Grabowski (Horrem), gefolgt von Jason Wolnica (Horrem)

In der Klasse Pagen 1 siegte Floyd Plützer. In der  Klasse Pagen 2 gewann Casper Becker (Nettesheim-Butzheim) vor Kylian Plützer. In der Klasse Pagen 3 belegte Horrem die ersten 3 Plätze ( Anna Barabas, Sam Maaßen und Jan Maaßen)

Erstmalig gab es einen Wettbewerb im Fahnen-Hochwurf. In der Klasse H I belegte Floyd Plützer Platz 1 (2,40 m), in H II gingen Platz 2 an Kylian Plützer mit 4,00 m (beide aus Nettesheim-Butzheim)

In der Klasse H III belegte Sam Maaßen aus Horrem mit 6,00 m den ersten Platz, Anna Barabas kam mit 5,75 m auf den zweiten Platz. In der Klasse H IV verpasste Dominik Grabowski mit 0,5 m das Siegertreppchen. Mit 9,00 m beim Hochwurf erreichte er jedoch eine tolle Leistung und landete auf dem 2. Platz. Die Wettbewerbe im Fahnen-Hochwurf nahmen so viel Zeit in Anspruch, dass die Horremer Mannschaft leider auf dem Gruppenfoto fehlen musste.

 

Alle – ob mit Sieg oder ohne - waren sich einig „Dabei sein ist alles !“ Der Tag war super organisiert, die Sonne tat ihres dazu, die Kinder u. Jugendlichen hatten jede Menge Möglichkeiten zu Unterhaltung und Spiel. Fazit aller: Es war ein toller, erlebnisreicher Tag!

 

Wir sehen uns hoffentlich wieder beim DJT 2018 am 01. Juli in Neuss-Norf.

 Fotos >
 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.